Häuser
|
Vermietung
|
|
Bilder
|
|
Archiv uns finden Was läuft
|
Intern
Wo sind wir Vor 1986 Klybeckfest Ab 1990 Häuserkauf

Wer sind wir

Die Wohngenossenschaft Klybeck wurde 2004 gegründet. Sie verfolgt den Zweck, «in gemeinsamer Selbsthilfe und Mitverantwortung ihren Mitgliedern gesunden und preisgünstigen Wohn-, Gewerbe- und Kulturraum zu verschaffen und zu erhalten».
Das Wichtigste ist schnell erzählt: Die zwölf etwa 100 Jahre alten Häuser wurden von der chemischen Industrie für die Arbeiter erbaut. Jahrzehntelang behielten die Ciba Geigy und später die Novartis die Liegenschaften als Landreserve für allfällige Betriebserweiterungen. Gegen Ende 2003 entschloss sich die Novartis, die Häuser zu verkaufen. Um zu verhindern, dass sie zu Spekulationsobjekten würden, gründeten Mieterinnen und Mieter die Wohngenossenschaft und meldeten ihr Interesse an den Häusern an.
Im Frühjahr 2004 war es dann so weit: Die Genossenschaft hatte das nötige Kapital auftreiben können, der Kauf ging über die Bühne, alle Mieterinnen und Mieter konnten in ihren Wohnungen bleiben und die Mietzinssumme musste nicht erhöht werden.
Besuche
Home